Wir benötigen Ihre Unterstützung

Aufgrund gestiegener Kosten für Technik und Personal sowie den zunehmenden regulatorischen Vorschriften sind wir gezwungen, unsere Preise im Zahlungsverkehr regelmäßig zu überprüfen. 

Wir werden zum 01.07.2022 ein neues Preismodell für die Kontomodelle und unsere Zahlungsverkehrsleistungen einführen.

Im Urteil vom 27.04.2021 (AZ. XI ZR 26/20) hat der BGH festgelegt, dass für eine Änderung der Preise im Bereich der Kontoführung und im Zahlungsverkehr eine Vereinbarung zwischen der Bank und den Kunden notwendig ist. 

Aus diesem Grund haben Sie ein Schreiben von uns erhalten, mit dem wir Sie ausführlich über die bei uns ab dem 01.07.2022 neu geltenden Konditionen für Girokonten und den Zahlungsverkehr informieren. Wir bitten um Ihr Einverständnis zu diesen Änderungen, welches Sie durch Unterschrift und Rücksendung des Formulars mit einem beiliegenden Rücksendekuvert abgeben können.

Alternativ können Sie unten auf dieser Seite die Blanko-Version des Formulars für Ihr jeweiliges Kontomodell herunterladen, ausfüllen und uns zukommen lassen. Wie bei bisherigen Preisänderungen üblich, können Sie Ihr aktuelles Kontomodell selbstverständlich in ein anderes Modell ändern oder Ihr Konto kostenfrei auflösen, wenn Sie dies wünschen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch sowie vor Ort zu den Geschäftszeiten gerne zur Verfügung.